32) Wo muss man einen Vollstreckungsschutz beantragen?

Der Antrag auf Vollstreckungsschutz muss bei dem zuständigen Amtsgericht eingereicht werden. Hierfür gibt es im §765a ZPO ein eigenes Mittel, um jederzeit in einem laufenden Zwangsversteigerungsverfahren einen Vollstreckungsschutz beantragen zu können. Das bedeutet, dass Sie sowohl am Anfang des Verfahrens, als auch nach einem Versteigerungstermin diesen Schutz beantragen können. Während dieser Antrag am Anfang des Weiterlesen…

22) Ist eine Zwangsversteigerung 2 Wochen vor dem Termin abzuwenden?

Das Gute vorweg: Ja, das ist möglich. Jedoch sinkt die Wahrscheinlichkeit auf ein gutes Ende mit jedem Tag den ein Versteigerungstermin näher rückt. Dementsprechend ungünstig stehen Ihre Chancen 14 Tage vor einem Versteigerungstermin. Eine wichtige Voraussetzung zur Abwendung liegt darin, dass Sie die finanziellen Mittel besitzen um die Chancen zu ergreifen, die sich bieten. Ich Weiterlesen…

9 Tipps, was Sie zu Beginn Ihrer Zwangsversteigerung unbedingt tun sollten!

Zu Beginn einer Zwangsversteigerung ist gezieltes handeln erforderlich. Sie sollten die Zeit von Anfang an nutzen, um eine Lösung Ihrer Notsituation herbeizuführen. Dieser Artikel enthält 9 Tipps, die Sie gleich zu Beginn Ihrer Versteigerung umsetzen sollten. Weiterlesen…

Die Allzweckwaffe in der ZV: der Vollstreckungsschutzantrag nach § 765a ZPO

Inhaltsverzeichnis: Wie setzen Sie den Vollstreckungsschutzantrag ein? Wie sieht nun die konkrete Gefahr für Leib und Leben im Vollstreckungsschutzantrag aus? Mangelhafte Begründung des Vollstreckungsschutzantrags führt zur Ablehnung Ausreichende Begründung für einen erfolgreichen Vollstreckungsschutzantrag Was bedeutet der Vollstreckungsschutz für meinen Versteigerungstermin? Wie wird das Gericht bei einem Vollstreckungsschutzantrag reagieren? Kostenlose, juristische Prüfung, ob Ihr Antrag auf Weiterlesen…