DSL ohne Schufa-Prüfung

Eine erfreuliche Nachricht für alle meine Mandanten. Nach einem Chip-Artikel, der heute morgen erschienen ist, gibt es einen DSL-Anbieter, der zahlungskräftige, aber bonitätsmäßg angeschlagene Familien mit einem DSL-Anschluss versorgt. Eine schlechte Schufa ist somit kein Hinderungsgrund mehr. Viele meiner Mandanten haben Ihren DSL- und Telefonanschluss über ihre Kinder angemeldet und haben somit die negative Schufa kaschiert.
Das Angebot von Easybell ( www.easybell.de ) scheint nicht teurer als andere Angebote zu sein:

Es gibt zwei Tarife: “Komplett basic ohne Schufa” und “Komplett easy ohne Schufa”. Das basic-Paket umfasst Telefon und DSL-Anschluss mit Internet-Flat und minutenbasierter Telefonabrechnung. Der Tarif Komplett easy ohne Schufa enthält zusätzlich zu allen Basic-Features eine Festnetz-Flatrate. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es bei beiden Tarifen nicht, sie können monatlich gekündigt werden.